Vom 4.-6. April 2019 fand in der Evangelischen Akademie Loccum eine Tagung zur Frage „Wohin steuert die Ukraine?“ statt, bei der Akteure aus Politik, Wirtschaft sowie Friedens- und Versöhnungsarbeit aus Deutschland und der Ukraine zusammenkamen. In Zusammenarbeit mit dem Ökumenischen Institut Strassburg brachte das Orthodoxiereferat des KI die kirchliche Seite in diese Tagung mit ein….

weiterlesen »

Ende März traf sich der Vorstand der Societas Oecumenica in Malta zur Vorbereitung der nächsten wissenschaftlichen Konsultation. Vom Konfessionskundlichen Institut nahm Miriam Haar daran teil, die bei der letzten Konsultation in Ludwigshafen/Heidelberg im August 2018 in den Vorstand gewählt wurde. Die 21. Wissenschaftliche Konsultation der Societas Oecumenica wird vom 20.-25. August 2020 in Malta stattfinden….

weiterlesen »

Auf ihrer Frühjahrstagung am 20. März 2019 im Fuldaer Priesterseminar hatte sich die ACK Hessen-Rheinhessen dem Gedenken des vor einem Jahr verstorbenen Mainzer Bischofs Karl Kardinal Lehmann gewidmet. Besonders sein ökumenisches Wirken lag im Focus der beiden Referate, die von PD Dr. Alexander Nawar, Ökumenereferent des Bistums Mainz und Pfr. Martin Bräuer D.D. , Catholica-Referent…

weiterlesen »

Im Zentrum Oekumene der Evangelischen Kirchen in Hessen und Nassau sowie Kurhessen-Waldeck in Frankfurt am Main war am 26. März 2019 die Publizistin Liane Bednarz zu Gast. Die promovierte Juristin kam auf Einladung des Arbeitskreises Weltanschauungsfragen zu Vortrag und Aussprache über Inhalte ihres 2018 veröffentlichten Buches „Die Angstprediger. Wie rechte Christen Gesellschaft und Kirchen unterwandern“….

weiterlesen »

Am 6. und 7. März 2019 fand in der Theologischen Hochschule Reutlingen die Tagung mit dem Titel „Neue Perspektiven auf die Taufe“ statt, mit der Veranstalter und Teilnehmer Neuland beschritten. Zwar gibt es seit Längerem jährliche Kontaktgespräche zwischen Evangelischer Kirche in Deutschland (EKD) und der Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF), aber eine gemeinsame Tagung war etwas…

weiterlesen »

Am 2. März 2019 fand im Wolfgang-Sucker-Haus die konstituierende Sitzung des neu berufenen Wissenschaftlichen Beirates des Konfessionskundlichen Instituts statt. Dieses Gremium dient der wissenschaftlichen Begleitung des KI. Es besteht aus 8 Hochschulprofessor*innen als Mitglieder und 5 Gästen, die nicht-evangelische Konfessionen und Partnerinstitutionen des KI vertreten. Die Berufung gilt jeweils für 4 Jahre. Einstimmig wurde Professor…

weiterlesen »

Die European Academy of Religion (EuARE) wurde vor 2 Jahren auf Initiative der Fondazione per le Scienze Religiose Giovanni XXIII in Bologna (Fscire) unter der Schirmherrschaft der Europäischen Union gegründet. Ziel dieser wissenschaftlichen Organisation ist es – gemäß ihrer Statuten – , ein umfassendes Netzwerk zu etablieren, eine offene Plattform sowie einen Rahmen zu bieten,…

weiterlesen »

Am 1. und 2. März fand im Wolfgang-Sucker-Haus die 63. Europäische Tagung für Konfessionskunde statt, die jedes Jahr vom Kollegium und dem Wissenschaftlichen Beirat des Konfessionskundlichen Instituts (KI) organisiert wird. Zehn Referent*innen repräsentierten die evangelisch-lutherische, die katholische, die byzantinisch-orthodoxe, die baptistische, die armenisch-orthodoxe, die anglikanische und die pfingstlerische Tradition sowie evangelikale Strömungen. Sie stellten in…

weiterlesen »

Am 1.3.2019 trat Pfarrerin Dr. Miriam Haar ihre Stelle als wissenschaftliche Referentin für Anglikanismus und Weltökumene an. Sie folgt Daniel Lenski nach, der bereits im November 2018 in die Gemeindearbeit ging. Miriam Haar wurde 2016 in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg ordiniert. Seither arbeitete sie als entsandte Pfarrerin ihrer Landeskirche beim Lutherischen Weltbund in Genf…

weiterlesen »

Das erste Heft des Jahrgangs 2019 widmen wir der Frage nach der Rolle der Frau in der weltweiten Ökumene. Diese Frage ist in jüngster Zeit durch verschiedene Daten und Entwicklungen wieder besonders aktuell geworden. Im vergangenen Jahr jährte sich in Deutschland die generelle Zulassung von Frauen zum Studium zum 110. Mal. Im kirchlichen Bereich gibt…

weiterlesen »