Religionen und Gewalt – Konflikt- und Friedenspotentiale in den Weltreligionen (Band 51)

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Beschreibung

Welche Rolle spielen Religionen in globalen und regionalen Konflikten? Welche Selbstwahrnehmung ist notwendig und welche Wege sind zu gehen, damit eskalierende Gewalt begrenzt und gerechter Friede gefördert werden?

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus unterschiedlichen Perspektiven und Disziplinen beschäftigen sich mit Christentum, Judentum, Islam, Buddhismus. Ihre Aufsätze spiegeln einen unabgeschlossenen Diskussionsprozess wider, der schon deshalb weiter gehen wird, weil die Geschichte religiös legitimierter Gewalt, insbesondere im Zusammenhang islamistischer Strömungen, an kein Ende gekommen ist und öffentliche Debatten intensiv bestimmt.

Zusätzliche Information

Autor

Erscheinungsjahr

Seiten

Verlag

ISBN