BH102-Wie-der-Glaube-zum-Tun-kommt

Wie der Glaube zum Tun kommt – Wege ethischer Argumentation (Heft 102)

20,00 
zzgl. Versand
inkl. 7% MwSt.
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
Kategorie:

Produktbeschreibung

Daß die getrennten Kirchen heute in vielen ethischen Fragen gemeinsam sprechen können, scheint der These „Lehre trennt, Dienst eint” recht zu geben. Die großen ethischen Herausforderungen der Gegenwart üben auf die Kirchen einen Zwang zu gemeinsamem Auftreten aus. Aber sie geben ihre Antworten auf die neuen Fragen auf der Basis ihrer jeweiligen theologischen Tradition. Diese Voraussetzungen bewußt zu machen und zugleich die ökumenischen Lernprozesse nach­zuzeichnen, ist das Anliegen dieses Bensheimer Heftes.

Es stellt die wichtigsten Ansätze katholischer Moraltheologie und evangelischer Ethik vor, analysiert die gemeinsamen Verlautbarungen und die praktische Zusammenarbeit der evan­gelischen und der katholischen Kirche und zeigt an typischen Themenfeldern Chancen und Schwierigkeiten einer gemeinsamen Ethik auf.

Zusätzliche Informationen

Autor

Walter Schöpsdau

Erscheinungsjahr

2004

Seiten

176

Verlag

Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN

3-525-87195-3