Die Organisatoren der Tagung mit den teilnehmenden KI-Referenten (v.li. n.r.): Dr. Dirk Spornhauer (KI), Reimer Dietze (Geschäftsführer des Vereins für Freikirchenforschung), Prof. Dr. Christoph Raedel (Vorsitzender des VfF), Dr. Lothar Triebel (KI). © Foto: Holger Teubert/APD

Ende Mai fand die diesjährige Tagung des Vereins für Freikirchenforschung im Wycliff-Tagungszentrum in Burbach-Holzhausen statt. Schon der im Oktober 2017 durch den stellvertretenden Vereinsvorsitzenden Dr. Thomas Hahn-Bruckart (Univ. Mainz) auf https://www.hsozkult.de/event/id/termine-35473 veröffentlichte detaillierte Call for Papers versprach eine Konferenz, die theologisch und moralisch an Scham- und Schmerzgrenzen führen würde. Dabei sollte es über kirchengeschichtlich nachzuarbeitende…

weiterlesen »

Die Entfernung vom Vatikan zur Synagoge von Rom etwas flussabwärts auf der anderen Seite des Tibers ist nicht sehr groß. „Aber es dauerte zweitausend Jahre, sie zu überwinden“, sagte der ehemalige Oberrabiner Roms Prof. Elio Toaff am 13. April 1986 bei dem Besuch von Johannes Paul II. in der römischen Synagoge. An diesem Tag betrat…

weiterlesen »