Die Kirche von England, die anglikanischen und episkopalen Kirchen in Großbritannien, Amerika, Australien und auf allen anderen Kontinenten, ist mit ihren über 80 Millionen Mitgliedern eine in der deutschen Wahrnehmung unterschätzte christliche Weltgemeinschaft.
Aktuelle Entwicklungen im Anglikanismus, ökumenische Kontakte und theologische Fortschritte werden beobachtet und für die ökumenisch-konfessionskundliche Arbeit fruchtbar gemacht.

Essays:

Ökumenischer Lagebericht 2020: Anglikanismus
Ökumenischer Lagebericht 2019: Anglikanismus und Weltökumene
20 Jahre “Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre”
Lambethkonferenz der Anglikanischen Kirchen
Die Ehe: evangelisch, katholisch, orthodox
Anglikanische Kirche und Evangelische Kirche in Deutschland