Vom 28. bis 30. Juli 2021 fand online eine Tagung zum Thema „Political Pentecostalism“ statt. Das Thema ist weltweit relevant, und die Konferenz wurde von einer Einrichtung veranstaltet, die weltumspannend forscht: vom Institut für Weltkirche und Mission (IWM), das an der Jesuiten-Hochschule Sankt Georgen, Frankfurt am Main, angesiedelt ist. Der Freikirchenreferent des Konfessionskundlichen Instituts Bensheim…

weiterlesen »

Ankündigung:
Der Aufbaukurs Konfessionskunde “Die Rolle der Frau in den christlichen Konfessionen” findet von Mo., 7.3.2022 bis Fr, 11.3.2022 in Hannover statt. Eine Anmeldung für den Kurs ist bereits möglich!

weiterlesen »

Mit einem ökumenepolitisch akzentuierten exegetischen Vortrag ist der aktive Dienst von Roland Gebauer, 23 Jahre lang Professor für Neues Testament an der Theologischen Hochschule Reutlingen (THR) der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK), zu Ende gegangen. Am 22. Juli 2021 trug Gebauer in öffentlicher Abschiedsvorlesung seine Interpretation der paulinischen Taufaussagen unter dem Titel „Gerechtigkeit als Christusförmigkeit. Zur Heilsbedeutung…

weiterlesen »

„So soll es nicht sein unter Euch“, zitiert die vierte These der Barmer Theologischen Erklärung ein Jesuswort zum Thema Leitung bzw. Macht. Und doch gibt es in allen christlichen Gemeinden Machtstrukturen und in allen Kirchen Regeln für die Leitung. Im nächsten Aufbaukurs Konfessionskunde, den das KI Bensheim im November anbietet, soll das für verschiedene Konfessionen näher untersucht werden.

weiterlesen »

Die Anglikanismusreferentin Pfrin. Dr. Miriam Haar nahm Anfang Juli an der Theologischen Konferenz der Meissen Kommission und dem zuvor stattfindenden „Meissen-led Colloquium“ teil.
Die Meissener Erklärung wurde 1988 vom Bund der Evangelischen Kirchen in der DDR (BEK), der EKD und der Kirche von England unterzeichnet.

weiterlesen »

Zum zweiten Mal organisierte das Orthodoxiereferat des Konfessionskundlichen Instituts in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Karl Pinggéra von der Universität Marburg und der Evangelischen Akademie Hofgeismar eine online-Tagung. Thema dieser Veranstaltung am 2. Juli 2021 war die Frage nach Verständnis und Praxis von Mission in der Orthodoxie. Die Orthodoxiereferentin des KI, Dr. Dagmar Heller, die die…

weiterlesen »

  Durch die Corona-Pandemie war es über Monate im Wolfgang-Sucker-Haus in Bensheim sehr ruhig. Nun hat zum ersten Mal wieder ein präsentisches Treffen stattgefunden: Am 5. Juli 2021 kamen die sechs Mitarbeiter*innen der Geschäftsstelle der GEKE (Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa) mit Sitz in Wien unter Leitung des Generalsekretärs der GEKE, Dr. Mario Fischer, ins…

weiterlesen »

Heft 2/2021 des MdKI ist dieser Tage an die Abonnent*innen verschickt worden. Sein Titel: “Sozialethisches”. Im ökumenischen Dialog sind in den letzten Jahrzehnten sozialethische Fragen immer mehr in den Fokus gerückt, da sie im Vergleich zu den klassischen theologischen Divergenzen inzwischen einen viel stärker trennenden Effekt haben – und dies nicht zwingend entlang der konfessionellen…

weiterlesen »