Das Kuratorium ist für die Zielsetzung und Leitung des Instituts maßgeblich verantwortlich. Ihm gehören die am Konfessionskundlichen Institut beteiligten Kooperationspartner an.

Dem Kuratorium gehören an:

  • Vorsitzender des Kuratoriums:
    Landesbischof Ralf Meister, Landesbischof Evangelisch-Lutherischen Kirche, Hannover
  • Als Vertreter des Evangelischen Bundes:
    Militärbischof Dr. Sigurd Rink, Vizepräsident des Evangelischen Bundes
    Pfarrer Matthias Ullrich, Vorsitzender das Landesverbandes des Evangelischen Bundes in Hessen Nassau und Kurhessen Waldeck
  • Als Vertreter der Evangelischen Kirche in Deutschland:
    Vizepräsident Dr. Thies Gundlach, Vizepräsident des Kirchenamtes der EKD und Leiter der Abteilung “Kirchliche Handlungsfelder”, Hannover
  • Als Vertreter des Wissenschaftlichen Beirats:
    Professor Dr. Peter Gemeinhardt, Göttingen, Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats des KI
  • Als Vertreterin der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau:
    Stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf, Stellvertreterin des Kirchenpräsidenten der EKHN, Darmstadt
  • Als Vertreter der Evangelischen Kirche der Pfalz:
    Oberkirchenrat Manfred Sutter, Speyer
  • Als Vertreter der Evangelischen Landeskirche in Baden:
    Prälat Prof. Dr. Traugott Schächtele, Prälatur Nordbaden, Schwetzingen
  • Als Vertreter der Evangelischen Landeskirche in Baden-Württemberg:
    Oberkirchenrat Prof. Dr. Ulrich Heckel, Evangelische Landeskirche in Württemberg

Prälat Prof. Dr. Traugott Schächtele

Das Konfessionskundliche Institut (KI) ist heute mehr denn je ein unverzichtbarer Ort wissenschaftlich reflektierter Ökumene. Die auf verschiedenste Weise kirchlich verfassten Gemeinschaften der Glaubenden lernen voneinander, übereinander und miteinander. Sie bringen das für sie Spezifische und Unverzichtbare in den Dialog ein. Und sie lassen sich von der Schönheit der anderen bereichern. Ich bin sehr froh, dass es diese einzigartige Einrichtung gibt – aus eigener Erfahrung ganz persönlich und für meine badische Landeskirche, die vom wissenschaftlichen Ertrag, von den Seminaren und Fortbildungen sowie durch den persönlichen Einsatz der Referent*innen profitiert und das KI gerne unterstützt.

Prälat Prof. Dr. Traugott Schächtele, Schwetzingen