Im Januar kam Dr. Markus Iff, Professor für Systematische Theologie und Ökumenik an der Theologischen Hochschule Ewersbach des Bundes Freier evangelischer Gemeinden (BFeG), im Rahmen seiner Lehrveranstaltung „Ökumenik und Konfessionskunde“ mit elf Studierenden ins Konfessionskundliche Institut (KI) nach Bensheim. Organisiert von Freikirchenreferent Dr. Lothar Triebel unterrichteten Catholica-Referent Martin Bräuer DD, Orthodoxiereferentin Dr. Dagmar Heller und…

weiterlesen »

Das Konfessionskundliche Institut war im November auf der EKD-Synode in Dresden durch die KI-Referentin für Anglikanismus und Weltökumene Dr. Miriam Haar vertreten. Das KI hatte dort einen gemeinsamen Stand mit der Evangelischen Zentrale für Weltanschauungsfragen (EZW), an dem beide Institutionen über ihre Arbeit informierten, zum Gespräch einluden sowie zahlreiche Publikationen vorstellten. Das Schwerpunktthema der 6….

weiterlesen »

Ende November nahm die KI-Referentin für Anglikanismus und Weltökumene, Dr. Miriam Haar an der American Academy of Religion (AAR) in San Diego, Kalifornien, USA teil. Die AAR ist die weltweit größte wissenschaftliche Vereinigung auf dem Gebiet der Theologie, Religionswissenschaft und angrenzender Gebiete. Zu den jährlichen Tagungen, die zeitgleich mit der Society of Biblical Literature (SBL)…

weiterlesen »

„Zwischen Orient und Okzident“ was das Thema einer Tagung, die anlässlich der 111. Generalversammlung des Evangelischen Bundes vom 25.-27. Oktober 2019 in Paderborn stattfand. Das Kollegium des Konfessionskundlichen Instituts stellte – wie es bei dieser Gelegenheit schon eine lange Tradition hat – den Ökumenischen Lagebericht vor. Aus den konfessionellen Bereichen, zu denen die vier Referate…

weiterlesen »

  Anfang Oktober besuchte Mag. Theol. Annegret Lingenberg das Konfessionskundliche Institut. Annegret Lingenberg war von 2000-2015 ehrenamtliche beratende Mitarbeiterin für Anglikanismus und Altkatholizismus im Konfessionskundlichen Institut ist. Sie ist Pfarrerin im Ehrenamt der evangelischen Landeskirche in Baden. Mit Annegret Lingenberg gab es im Konfessionskundlichen Institut zum ersten Mal eine Mitarbeiterin, die für Anglikanismus zuständig war….

weiterlesen »

Die Einheit der Christen zu leben braucht Mut – „Mut zum Dienst am Nächsten, Mut zur Nachsicht, Mut zur Ausdauer,“ sagte Pfarrerin Dr. Miriam Haar in der Predigt am 30. Juni 2019 in der Michaelskirche in Bensheim im Rahmen des Gottesdienstes zu ihrer Einführung als Fachreferentin für Anglikanismus und Weltökumene am Konfessionskundlichen Institut. Der Gottesdienst…

weiterlesen »

Am 1.3.2019 trat Pfarrerin Dr. Miriam Haar ihre Stelle als wissenschaftliche Referentin für Anglikanismus und Weltökumene an. Sie folgt Daniel Lenski nach, der bereits im November 2018 in die Gemeindearbeit ging. Miriam Haar wurde 2016 in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg ordiniert. Seither arbeitete sie als entsandte Pfarrerin ihrer Landeskirche beim Lutherischen Weltbund in Genf…

weiterlesen »
Anglican-Lutheran Society

Zum ersten Mal ist das Konfessionskundliche Institut bei einem Treffen der internationalen Anglican-Lutheran Society (ALS) vertreten. In diesem Jahr findet es vom 24. bis zum 28. August 2018 im englischen Durham statt. Anglikaner, Lutheraner und weitere Konfessionsvertreter aus zehn  Ländern diskutieren unter dem Motto „Christ is alive“ über ökumenische und pastoraltheologische Fragen aus internationaler und…

weiterlesen »
Kaffeepause während des ersten GAFCON-Konferenztages

Zum dritten Mal hält das konservative anglikanische Netzwerk Global Anglican Future Conference (GAFCON) eine weltweite Versammlung ab. Knapp 2.000 Personen aus aller Welt kommen dazu seit dem 18. Juni in Jerusalem zusammen. Das Treffen steht unter der Überschrift: „Proclaiming Christ faithfully to the Nations“. Vor zehn Jahren hat sich GAFCON bei einem ersten Treffen in…

weiterlesen »

Programm Der Weg des ökumenischen Gedankens Römisch-katholische Kirche Altkatholizismus Die anglikanische Kirchengemeinschaft Zugänge zur Orthodoxie Freikirchen Exkursionen: Griechisch-Orthodoxe Kirche, Darmstadt-Eberstadt Seminar Beröa des Bundes Freikirchlicher Pfingstgemeinden, Erzhausen mehr Informationen zum Programm hier Eingeladen sind Pfarrer/innen, Gemeindepädagog/innen, Diakon/innen, Religionslehrer/innen und andere kirchliche Mitarbeiter/ innen. Der Grundkurs Konfessionskunde ist Bestandteil der Zertifikatsfortbildung „Berater/in für Konfessionskunde“. Kosten | Zuschüsse…

weiterlesen »