Mitte September fand in Bensheim die diesjährige Tagung des Jungen Forums Freikirchen (JFF) statt. Das Thema war „Zwischen Berufung und Bibelkritik: Theologische Ausbildungen ökumenisch diskutiert“. Eine Teilnehmerin und ein Teilnehmer erstatten hier Bericht von der hybrid durchgeführten Tagung, an der acht junge Menschen in Präsenz, neun an Bildschirmen in Deutschland und zwei sogar online während…

weiterlesen »
Teilgruppenfoto unter Coronabedingungen

Am 25. und 26. September 2020 kamen im Konfessionskundlichen Institut Bensheim (KI) 14 Student*innen bzw. Doktorand*innen der Theologie und Religionswissenschaft sowie ein Vikar und ein junger Pastor verschiedener Denominationen und Konfessionen zum ersten Jungen Forum Freikirchen (JFF) zusammen. Unter der Leitung von KI-Freikirchenreferent Dr. Lothar Triebel fand diese Tagung mit dem Thema „Vorurteil und irreführend? Die Begriffe ‚Freikirche‘ und ‚neopentekostal‘ auf dem Prüfstand“ nicht nur physisch, sondern auch digital statt: 10 Teilnehmer*innen in Bensheim, 4 weitere an Bildschirmen hunderte von Kilometern entfernt. Finanziell ermöglicht wurde die Tagung weitgehend durch die Stiftung „Bekennen und Versöhnen“ des Evangelischen Bundes. Inhaltlich getragen wurde sie von den Referierenden Prof. Dr. Markus Iff, Pastor Matthias C. Wolff, Rahel Pereira und Dr. Jörg Haustein.

weiterlesen »