Die Europäische Tagung für Konfessionskunde (KKT) findet einmal im Jahr im Konfessionskundlichen Institut in Bensheim statt. Das zweitägige Zusammentreffen von Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen richtet sich primär an Theologinnen und Theologen an den Universitäten und Hochschulen: Professor*innen und akademischer Mittelbau. Darüber hinaus sind Ökumenebeauftragte, Fachleute aus verschiedenen verwandten Disziplinen, aus Instituten und Fachstellen sowie interessierte kirchliche Mitarbeitende eingeladen.

Die nächste Europäische Tagung für Konfessionskunde findet am 25./26. Februar 2022 statt.
Ihr Arbeitstitel lautet: „Migration und die dadurch bewirkte Dynamik in der konfessionellen Landschaft“

Einen Kurzbericht über die KKT 2021 zum Thema “Menschenrechte. Begründung und Stellung in den verschiedenen Konfessionen” finden Sie auf https://konfessionskundliches-institut.com/allgemein/menschenrechte-eine-oekumenische-diskussion/.

Einen Kurzbericht zur KKT 2020 zum Thema „Von der Not-wendigkeit der Ökumene“ finden Sie hier.

Ansprechpartner

Pfrin. Dr. Dagmar Heller
Wissenschaftliche Referentin für Orthodoxie und Leitung

Telefon

06251.8433.19

Pfr. Martin Bräuer D.D.
Referat Catholica

Telefon

06251.8433.20